Elon Musks Regeln für Meetings bei Tesla 🚨 Mitarbeiterführung

Elon Musks 6 Regeln um unproduktive Meetings zu vermeiden

Kann in deinem Job sinnvoll sein um effizienter zu werden!

  1. Vermeide groĂźe Meetings
    – diese verschwenden wertvolle Zeit und Energie
    – sie schränken die Debatte ein
    – Meinungen werden eher zurĂĽckgehalten als offen diskutiert
    – es ist nicht genug zeit fĂĽr alle ihren Beitrag zu leisten
    – Plane keine groĂźen Meetings, es sei denn, dieses hat einen Nutzen fĂĽr jeden Teilnehmer
  2. Verlasse ein Meeting, wenn du nichts beitragen kannst
    – Wenn ein Meeting deine Einschätzung oder Entscheidung nicht braucht, dann ist deine Anwesenheit nutzlos.
    – Es ist nicht unhöflich ein Meeting zu verlassen, aber es ist unhöflich Zeit zu verschwenden.
  3. Vergiss die Hierarchie
    – rede direkt mit deinen Kollegen, nicht den Vorgesetzen
    – eine schnelle Kommunikation ermöglicht schnelle Entscheidungen
    – und schnelle Entscheidungen bedeuten einen Wettbewerbsvorteil
  4. Sei deutlich, nicht clever
    – Vermeide sinnlose Wörter und Fachjargon, es verlangsamt die Kommunikation.
    – Wähle Wörter die Prägnant, genau und leicht zu verstehen sind.
    – Versuche nicht klug zu klingen, sei effizient!
  5. Vermeide häufige Meetings
    – Es gibt keine bessere Methode um Zeit zu verschwenden als häufige Meetings!
    – Benutze Meetings um zusammenzuarbeiten und dringende Probleme direkt zu lösen.
    – Wenn das Problem gelöst ist, sind häufige Meetings nicht mehr notwendig.
    – Anstatt eines Meetings nutze Mails, Chats oder Voicechats
    – Unterbreche nicht die Arbeit deines Teams, wenn es nicht wirklich notwendig ist.
  6. Benutze deinen gesunden Menschenverstand
    – Wenn eine Unternehmensvorgabe keinen Sinn ergibt, entwickele diesen Prozess weiter auch auf deinen speziellen Fall.
    – Vermeide es diese Vorgaben blind zu befolgen!
    Grundsätzlich: Halte dich nicht an Regeln, befolge Prinzipien!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.